Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino
EAT AND DRINK

ANTIPASTI SELBSTGEMACHT

An den Wochenenden in der wärmeren Jahreszeit nutzen wir so oft es geht die Gelegenheit, zum Essen den Grill anzuwerfen und im Garten unter freiem Himmel zu essen. Wenn es wettertechnisch nicht so gut aussieht, auch gerne, um draußen zu grillen und drin zu essen. Das Grillen ist eine Art Zeremonie … wir nehmen uns Zeit für die Vorbereitung, jeder aus der Familie hat Wünsche, was er möchte, man steht am Grill und führt tolle Gespräche, es wird gemeinsam der Tisch gedeckt und das Essen an sich dauert auch wesentlich länger, als wenn ich koche (dabei bin ich übrigens meistens allein … auch beim Tischdecken) ; )

Noch schöner ist das Grillen natürlich mit Familie und vielen Freunden an warmen Sommerabenden im Garten mit ein paar Gläschen Wein. Aber das geht ja leider im Moment nicht, aber JENSE hat gesagt: wir seien coronatechnisch auf der Zielgeraden und deswegen bin ich voller Hoffnung, dass auch das bald wieder möglich ist #grooossefreude!

Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino
Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino

Wenn es nach meinen Männern ginge, bräuchten wir nur Fleisch, Baguette und Soßen zum Grillen. Für mich müssen es aber auch unbedingt frisches Gemüse, Salate, Dips und andere Köstlichkeiten sein. Ich probiere auch gern Neues aus. Heute gibt es zwar nichts Neues hier, aber ich möchte gerne mein ANTIPASTI Rezept mit Euch teilen.

Wenn Ihr keinen Dampfgarer habt, ist das gar kein Problem, Ihr könnt auch ganz einfach Wasser in einen großen Topf geben, einen Metalldurchschlag / Sieb hineinhängen, so dass dieser bis ans Wasser reicht, das Gemüse hineingeben, Deckel auf den Topf und das Wasser ganz leicht (!) kochen lassen. Das Gemüse muss mit dem Sieb ÜBER dem Wasserspiegel hängen, NICHT darin!

Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino
Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino

Wir haben in der Küche heute darüber diskutiert, warum es wohl ANTIPASTI heißt. Dabei haben wir irrtümlich das Wort ANTI von gegen abgeleitet. Wer von Euch also auch in dieser Hinsicht unwissend ist: ANTIPASTI bedeutet ANTI = vor und PASTI = Plural von PASTO = Mahlzeit, also VOR DER MAHLZEIT. Jetzt haben wir alle wieder was gelernt ; )

ANTIPASTI AUS DEM DAMPFGARER

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g braune Champignons
  • 3 EL natives BIO Olivenöl
  • 70 g Balsamico, dunkel
  • 4 gestr. TL Salz
  • ca. 20 g Basilikumblätter, frisch

Das Gemüse waschen, alle Zutaten (bis auf die Basilikumblätter und den Knoblauch) in mundgerechte Stücke / Scheiben / Viertel schneiden und in eine Schüssel geben. Das Olivenöl, 3 gestr. TL Salz zugeben und gut umrühren. Das Gemüse in den Dampfgarer füllen und ca. 20 Minuten garen. Anschließend wieder in eine Schüssel geben.

Die Basilikumblätter und den Knoblauch hacken und mit dem letzten TL Salz und dem Balsamicoessig über die ANTIPASTI geben. Gut durchrühren und vollkommen abkühlen lassen. Nach dieser Zeit die Flüssigkeit abgießen und servieren. Fertig! Wir essen die ANTIPASTI entgegen ihrer Wortbedeutung zum Grillgut dazu und nicht vorab. Aber das könnt Ihr gerne machen, wie Ihr es möchtet.

Ich wünsche Euch viel Spaß und vor allem viel Gaumenfreude mit meinen ANTIPASTI … das Wetter am Wochenende soll ja prima Grillwetter werden ; )

Rezept, Grillen, Grillrezept, Antipasti, Anti Pasti, selbstgemacht, Italienische Küche, italienisches Rezept, Gemüse zum Grillen, Grillgemüse, benbino

Gefällt Euch das Rezept? Dann merkt es Euch gerne auf PINTEREST, so müsst Ihr später nicht lange danach suchen.

Lasst es Euch schmecken!

Mach jut, woll, Eure Ute

You Might Also Like...

3 Comments

  • Reply
    Daniela
    27. Mai 2021 at 14:07

    Hallo liebe Benbino,
    Ich habe mir die Zutaten schon auf meiner Einkaufsliste fürs Wochenende geschrieben. Auch hier wird gegrillt. Danke dir!

    Liebe Grüße,
    Dani

  • Reply
    Eva
    27. Mai 2021 at 8:19

    Das Rezept kommt wie gerufen danke.

    Gruß Eva

    • Reply
      benbino
      27. Mai 2021 at 11:14

      Gerne – das freut mich.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.