EAT AND DRINK

DIPS | ZWEI ALLROUNDER {LAKTOSEFREI}

W E R B U N G Ich bin persönlich kein Fan von Fertigsaucen, deshalb mache ich zum Grillen gerne ein bis zwei Dips selbst. Zwei davon möchte ich Euch heute vorstellen, weil sie für jede Art von Grillgut – egal ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch – prima geeignet sind.

GUACAMOLE ZUTATEN:

  • 4 Avocados
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • 1 Prise Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

SO WIRD’S GEMACHT:

Die Knoblauchzehe ganz klein hacken. Die Avocados schälen, vom Kern trennen und klein schneiden. Avocados und Knoblauch in eine Rührschüssel geben. Zitronensaft, Chiliflocken und Koriander zugeben und mit dem Mixer zu einer feinen Creme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

SAUERRAHM ZUTATEN:

  • 400 g saure Sahne (laktosefrei)
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 1 TL fisch gepresster Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

SO WIRD’S GEMACHT:

Die Knoblauchzehe ganz klein hacken. Die saure Sahne in eine Schüssel geben. Knoblauch und Zitronensaft zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Die beiden Dips schmecken toll zum Grillen – ganz egal ob zu Fleisch, Fisch oder Gemüse. Ich bin mir sicher, Ihr findet schon was.

Bei uns ist der Spätsommer angekommen, habt einen schönen Vize-Freitag und lasst es Euch schmecken!

Mach jut, woll, Eure Ute


WERBUNG | Sämtliche Zutaten habe ich vom Discounter LIDL bezogen.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.