Conchiglioni, Muschelnudeln, italienischer Abend, italienisches Essen, italienisch kochen, benbino
KISS THE COOK

ANTIPASTI PLATTE UND MUSCHELNUDELN MIT SPINAT-RICOTTA-FÜLLUNG | EIN ITALIENISCHER ABEND MIT FREUNDEN

Wir lieben italienisches Essen. Und wenn Freunde zu uns kommen, dann liebe ich es, für uns alle italienisch zu kochen. So auch vor ein paar Tagen. Und weil es uns allen meeega geschmeckt hat, dachte ich mir, ich teile die Rezepte mal hier mit Euch.

W E R B U N G Es ist einmal eine Antipasti-Platte mit ein paar selbstgemachten Antipasti und ein paar zugekauften als Vorspeise. Dazu gab es frisches, warmes Ciabatta. Und als Hauptgang CONCHIGLIONI* mit frischem Baby-Spinat und Ricotta.

italienische Antipasti, Antipastiplatte, italienischer Abend, italienische Küche, benbino
italienische Antipasti, Antipastiplatte, italienischer Abend, italienische Küche, benbino

Zutaten ZUCCHINI-RÖLLCHEN:

  • 3 kleine Zucchinis
  • Schafskäse
  • 2 Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • dunklen Balsamico Essig
  • getrocknete ital. Kräuter
  • Zahnstocher

Zubereitung ZUCCHINI-RÖLLCHEN:

Die Zucchinis unter fließendem Wasser putzen und die Enden abschneiden. Dann die Zucchinis längs (!) in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Chilis. Wer ist nicht so scharf mag, kann die Chilis auch weglassen.

#schlaumeiermoduson Den Knoblauch bitte nicht in eine Knoblauchpresse geben. Wenn man den Knoblauch darin auspresst, gibt er ein ganz besonders intensives Aroma ab, was vielen nicht schmeckt, weil es zu stark ist. Für ein wesentlich bekömmlicheres und milderes Knoblaucharoma hackt oder schneidet Ihr den Knoblauch besser in ganz kleine Würfel. Und beim Erhitzen des Knoblauchs aufpassen, dass er nicht zu lange / zu stark erhitzt wird, denn dann wird er bitter. #schlaumeiermodusoff

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten cross anbraten. Etwas salzen. Den Schafskäse in mundgerechte Stücke schneiden und je ein Stück in eine Zucchinischeibe einrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren. Die Röllchen in eine etwas höhere Form stellen. Den gehackten Knoblauch und die gehackten Chilis auf die Zucchini-Röllchen geben. Die italienischen Kräuter darüberstreuen und mit Balsamico Essig beträufeln. Die Röllchen in der Form ca. 5 – 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

italienische Antipasti, Antipastiplatte, italienischer Abend, italienische Küche, benbino

Zutaten AUBERGINENSCHEIBEN:

  • 1 Aubergine
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung AUBERGINENSCHIEBEN:

Die Aubergine unter fließendem Wasser putzen, die Enden abschneiden und dann in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben nacheinander darin cross anbraten. Mit etwas Salz würzen. Auf Küchenpapier kalt werden lassen und dann im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren.

Zusätzlich habe ich für unsere Antipasti-Platte noch mein ANTIPASTI-GEMÜSE gemacht und folgende Leckereien gekauft:

  • ital. Parmaschinken
  • ital. Prosciutto cotto
  • Salame Felino
  • eingelegte grüne Oliven
  • schwarze Oliven
  • eingelegte Pepperoni
  • Büffel-Mozzarella
  • Cherrytomaten

Alle Zutaten könnt Ihr prima auf einer Platte oder einem rustikalen Holzbrett herrichten und servieren. Dazu passt frisches Ciabatta Brot. Leider habe ich vor lauter Quatscherei vergessen, die Platte vor dem Servieren zu fotografieren. Deshalb gibts hiervon leider kein Foto.

Zutaten CONCHIGLIONI MIT FRISCHEM BABY-SPINAT UND RICOTTA

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 500 g CONCHIGLIONI
  • 700 g frischer Baby-Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Ricotta Käse
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • ca. 3 EL frische Petersilie
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1/2 EL Chiliflocken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Den Babyspinat im Wasserdampf erhitzen (bis er welk ist), mit kaltem Wasser abschrecken und dann gut auswringen und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch klein hacken, in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten (s. Tipp oben). Petersilie klein hacken. Alles zu dem Spinat geben. Ricotta, Parmesan, Pinienkerne und Chiliflocken zugeben. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Muschelnudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.

FÜR DIE SAUCE:

  • 2 EL Tomatenmark
  • 1400 g Tomaten Passata
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Tomatenmark, passierte Tomaten und Gemüsebrühe in einen Topf geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine große Auflaufform mit der Tomatensauce füllen. Die Muscheln einzeln mit der Ricottamasse füllen und in die Tomatensauce stellen. Die Nudeln mit der Hälfte des Parmesans bestreuen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und 30 Minuten im Backofen bei 180°C überbacken. Danach die Alufolie abnehmen und nochmals 20 Minuten überbacken. Kurz vor dem Servieren den restlichen Parmesan darüber streuen oder ihn separat dazu servieren.

Conchiglioni, Muschelnudeln, italienischer Abend, italienisches Essen, italienisch kochen, benbino

Dazu passt ein fruchtiger Weißwein oder ein Roséwein.

Buon Appetito!

Macht jut, woll, Eure Ute

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Tatjana
    23. November 2021 at 17:48

    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Danke für die Rezepte.

    Einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Tatjana

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.